Parodontitis Behandlung durch die Zahnärzte Dres. Ludwig

Was ist eine Parodontitis?

Die Parodontitis bezeichnet eine Entzündung des Zahnhalteapparates, wozu das Zahnfleisch, die Wurzeln und der Kieferknochen gehören. Ein veralteter Name für das gleiche Krankheitsbild, welcher heute nur selten benutzt wird, ist Parodontose.
Eine Parodontitis verläuft im frühen Stadium ohne offensichtliche Symptome oder Schmerzen und wird deshalb oft erst spät als Solche erkannt. Die ersten Anzeichen werden vom Patienten häufig als vorübergehende Zahnfleischentzündung abgetan. Sie ist aber schon durch Knochenverlust gekennzeichnet.

Ursachen und Symptome der Parodontitis

Es handelt sich hier um eine Entzündung des Zahnhalteapparates, die schon durch Knochenabbau gekennzeichnet ist und durch verschiedene Bakterien hervorgerufen wird. Diese können auf verschiedenen Wegen in Ihren Mundraum gelangen. Andere Erkrankungen, wie beispielsweise Diabetes, Immunerkrankungen oder der Konsum von Zigaretten, können den Ausbruch einer Parodontitis unterstützen.
Typische Symptome sind:

  • gerötetes, empfindliches Zahnfleisch
  • Zahnfleischbluten
  • freiliegende Zahnhälse (Zahnfleischschwund)
  • Eiteransammlungen unter dem Zahnfleisch
  • gelockerte Zähne

Präventive Zahnheilkunde - Zahnerhaltung durch Vorbeugung

Da es sich bei der Parodontitits um eine bakterielle Infektion handelt, können und müssen Sie langfristig selbst dazu beitragen, dieser vorzubeugen. Eine intensive Mundhygiene verringert das Risiko einer Zahnfleischentzündung merklich. Zwar muss die Parodontitis nicht durch seltenes Zähneputzen und schlechte Mundhygiene ausgelöst werden, die Wahrscheinlichkeit steigt dadurch aber deutlich.
Eine umfangreiche Beratung zur Zahnerhaltung/ Zahnfleischbehandlung und eine Auskunft, ob und wie häufig Sie eine professionelle Zahnreinigung in Betracht ziehen sollten, erhalten Sie bei Ihren Zahnärzten Ludwig in Hannover.

Kontrolle und Erkennung durch den Zahnarzt

Nur der Zahnarzt kann mit Sicherheit entscheiden, welche Behandlung im jeweiligen Fall angebracht ist. Bei Zweifeln sollten Sie sich also lieber einmal zu häufig kontrollieren lassen, als zu selten. Im besten Fall erfolgt die Parodontitis Behandlung sofort, wenn sich erste Symptome zeigen. Nur so kann eine effektive Zahnerhaltung durch präventive Zahnheilkunde erreicht und größere Eingriffe vermieden werden. Ihre Zahnärzte Ludwig in Hannover stehen Ihnen hier gern beratend zur Seite.

Die Parodontitis Behandlung

Die Art der Parodontitis Behandlung richtet sich in erster Linie nach dem Schweregrad der Erkrankung. Die Zahnärzte in den Praxen am Leinepark und auf dem E-Damm 64 werden Ihnen eine Behandlung vorschlagen, welche in Ihrem persönlichen Fall angemessen ist.

  • Der erste Schritt besteht in einer gründlichen Reinigung des Mundraums in Form einer Professionellen Zahnreinigung (PZR). Diese Maßnahme beseitigt Ablagerungen (Zahnstein und Verfärbungen ) im sichtbaren Bereich (supragingival).
  • Nach dieser Professionellen Zahnreinigung erfolgen noch 2 Termine zur Vorbehandlung, bei denen Blutungsindizes erhoben werden und die Mundhygiene optimiert wird. Die Taschentiefen für jeden einzelnen Zahn werden bestimmt und dokumentiert. Ein Antrag auf Kostenübernahme wird an ihre Krankenkasse geschickt.
  • Ablagerungen/ Zahnstein unterhalb des sichtbaren Bereiches (subgingival) werden mithilfe spezieller Instrumente (Ultraschall und Handinstrumente) gereinigt. Die Wurzeloberflächen werden geglättet, um einer erneuten Anlagerung vorzubeugen. Dieser Eingriff nennt sich "Subgingivales Scaling". Das Zahnfleisch kann sich nun mit Fasern wieder an der Wurzeloberfläche anheften und Zahnfleischtaschen können sich verringern. Ratsam ist auch eine Taschendesinfektion durch unseren Laser. Dieser verringert nochmals deutlich die Keime in den Zahnfleischtaschen und beschleunigt die Wundheilung.
  • Eine spezielle chirurgische Behandlung wird nur in schweren Fällen lokal durchgeführt. Hier wird das Zahnfleisch an betreffenden Zähnen zurückgeklappt, um die betroffenen Stellen effektiv zu reinigen und unter Sicht zu glätten.

Nachsorge

Ab dem Moment, wo die eigentliche Parodontitis Behandlung abgeschlossen ist, gilt das oberste Ziel, eine optimale Mundhygiene langfristig herzustellen. Nach mehreren Nachsorgeterminen gehört die regelmäßige Professionelle Zahnreinigung unbedingt dazu. Hierfür erhalten Sie bei Ihrem Zahnarzt in Hannover eine umfangreiche Beratung.

Hier finden Sie uns



Praxis am E-Damm
Engelbosteler Damm 64
30167 Hannover

 

Praxis Am Leinepark
Wunstorfer Straße 24
30453 Hannover / Limmer

 

Sprechzeiten
Mo-Fr:
08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
sowie Termine nach Vereinbarung          
Sprechzeiten
Mo-Fr:
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
sowie Termine nach Vereinbarung
©2014 - Dr. med. dent. Nicola Ludwig